TISCHLEIN DECK DICH – Prinzessin auf der Erbse Suppe mit goldenen Knuspererbsen đŸ”đŸ‘‘

Liebe geht bekanntlicherweise durch den Magen. Und das passendste Symbol fĂŒr die Liebe ist die Welt der MĂ€rchen. Deswegen setzen wir herz- und magenerwĂ€rmende MĂ€rchen und Gerichte gemeinsam an einen Tisch, um das wundervollste aus beiden Welten auf einem Teller zusammenzubringen. Am Ende des Tages soll ein prĂ€chtiger Tischlein-deck-dich dastehen – denn der ist um LĂ€ngen besser als ein KnĂŒppel-aus-dem-Sack oder gar ein Goldesel.

Heute kochen Pia und Sophie fĂŒr euch eine Prinzessin-auf-der-Erbse-Suppe, die so königlich schmeckt, dass sie allen mundet – egal ob Prinzessin, Schreiner, MĂŒller oder Drechsler. Der Geschmack von frischen, knalligen Erbsen verbindet sich mit Zitronenaroma, LimettenblĂ€ttern, Ingwer und grĂŒnem Curry. Ein paar Kartoffeln und Kokosmilch lassen das SĂŒppchen cremig werden. Knoblauch, Chili und Koriander verleihen ein ganz besonderen Kick. Der Clou: Im Ofen werden wĂŒrzige Kichererbsen gebacken. Dann sehen sie unserern goldenen Erbsen zum Verwechseln Ă€hnlich. Eines haben der Ehrenpreis fĂŒr Held*innen des Sozialengagements und die Erbsen in der Suppe aber gemeinsam – sie sind ein ausgezeichneter Hingucker. Also los, ran an den Herd, schwingt den Kochlöffel, macht hĂŒbsche Fotos von dem Ergebnis und markiert sie mit „#MĂ€rchenland“. Wir sind schon gespannt auf die Ergebnisse!

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 daumengroßes StĂŒck Ingwer
  • 5 LimettenblĂ€tter
  • 2 Esslöffel GrĂŒner Curry
  • Chili nach Belieben
  • Sojasauce
  • 4 Schalotten
  • 3 Kartoffeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 750g tiefgekĂŒhlte Erbsen
  • 250ml Kokosmilch
  • 200g gegarte Kichererbsen
  • Olivenöl
  • Kurkuma
  • KreuzkĂŒmmel
  • 2 FrĂŒhlingszwiebeln
  • Saft und Schale einer Biozitrone
  • Einige BlĂ€tter Koriander, Minze oder Sprossen
  • Eine Prise Zucker
  • Salz

Zubereitung:

  1. Einen Esslöffel Kokosöl erhitzen. Den kleingehackten Ingwer, ganze LimettenblĂ€tter, grĂŒnen Curry und Chili andĂŒnsten. Wenn die Zutaten drohen anzubrennen, etwas mehr Öl hinzufĂŒgen oder mit Sojasauce ablöschen.
  2. Charlotten, Kartoffeln und Knoblauchzehen in kleine WĂŒrfel schneiden. Mitsamt den Erbsen mit in den Topf geben. Unter RĂŒhren alle Zutaten einige Minuten anschwitzen. Dann so viel Wasser hinzugeben, dass alle Zutaten bedeckt sind und 10 Minuten abgedeckt köcheln lassen. Am Ende der Garzeit die Kokosmilch hinzugeben.
  3. In der Zwischenzeit die Kichererbsen mit einem Schuss Olivenöl, Kurkuma, KreuzkĂŒmmel und Salz wĂŒrzen. Auf einem Backblech verteilen und etwa 15 Minuten im Ofen knusprig backen.
  4. FrĂŒhlingszwiebeln und KrĂ€uter kleinschneiden und zusammen mit Zitronensaft- und schale zur Suppe geben.
  5. Die LimettenblĂ€tter aus dem Topf holen, bevor alles mit dem Zauberstab zu einer glatten, cremigen Suppe pĂŒriert wird. Bei Bedarf kann noch ein wenig Wasser oder Kokosmilch hinzugefĂŒgt werden, bis die gewĂŒnschte SĂ€migkeit erreicht ist.
  6. Die Suppe mit Sojasauce, Zitronensaft, Zucker und eventuell Chili abschmecken. Mit KrÀutern und GOLDENEN ERBSEN dekorieren und schnell verspeisen.